Eine Seilbahn für Marburg

Diese Seite soll das Thema der “Prüfung einer Seilbahn für Marburg“ beleuchten.

Nicht nur in Marburg, sondern auch an anderen Orten in Deutschland befasst man sich mit modernen Seilbahnprojekten. So wurde z.B. in Koblenz mit der Rheinseilbahn erst 2010 ein großes Seilbahnprojekt realisiert. Ursprünglich sollte die Bahn 2013 wieder demontiert werden; aufgrund des großen Erfolges ist jetzt ein weiterer Betrieb (mindestens) bis 2026 geplant. Auch in Berlin wurde seit längerem über eine Seilbahn für die IGA 2017 diskutiert und nach einem Wettbewerb umgesetzt. Die Eröffnung erfolgte im Frühjahr 2017; die Bahn soll mindestens bis 2020 betrieben werden. Die Überlegungen in Hamburg, wo eine private Zuwegung zum Musical-Veranstaltungsort mittels Seilbahn realisiert werden sollte, wurden nach einem ablehnenden Bürgerentscheid nicht weiter verfolgt (Links dazu s.u.).

In Wuppertal wird seit längerem Pro und Contra einer Seilbahn diskutiert. Im Sommer 2017 sprach sich der Rat der Stadt für eine Fortführung der Planungen aus, ein vom Rat beauftragtes Bürgergutachten befürwortet den Bau der Bahn. Eine Entscheidung soll 2018 fallen.

Wir möchten hier unsere Überlegungen für eine Seilbahn als Bestandteil des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Marburg darstellen und über die Hintergründe informieren, warum eine professionelle Prüfung des Seilbahnvorhabens durch Fachbüros erfolgte und weshalb die positiven Bewertungen des Vorhabens durch das Büro Planungsgruppe Nord (PGN) aus Kassel und das Ingenieurbüro Schweiger aus Sonthofen beachtet werden sollten.

Erste Überlegungen zu einer Seilbahn von der Marburger Innenstadt zur Universität Lahnberge und zum Klinikum gibt es seit 2008 . Seitdem haben wir das Thema in mehreren öffentlichen Veranstaltungen vorgestellt und diskutiert. Das Marburger Stadtparlament hat im Juni 2011 mit dem Nachtrag zum Haushalt 2011 beschlossen, dass die Verkehrsbeziehungen zwischen der Innenstadt und dem Standort Klinikum der Philipps-Universität (UKGM)/Universität Lahnberge durch ein Verkehrsgutachten untersucht werden sollen. Dabei sollten auch innovative Verkehrsmittel in die Überlegung der Entwicklung zukünftiger Verkehre einbezogen werden. Die Möglichkeit der Verbindung der Innenstadt und den Lahnbergen mit einer Seilbbahn war daher auch Inhalt dieser Gutachtens.

Mit der Darstellung unserer Idee und unserer Argumente für die Prüfung einer Seilbahn von der Stadt zu den Lahnbergen wollen wir weiterhin um Unterstützung für dieses Vorhaben werben. Personen, die dieses Vorhaben gut finden und dies auch öffentlich bekunden wollen, werden am Ende dieser Seite genannt. Wir freuen uns auf viele Unterstützerinnen und Unterstützer. Wir werden auf dieser Seite auch gerne die uns zugesandten Diskussionsbeiträge veröffentlichen (Kontaktadresse für Unterstützung und Diskussion s.u.).

Kontakt:

Wollen auch Sie die Idee einer Seilbahn unterstützen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar am Ende dieses Artikels!

Wollen Sie einen Diskussionsbeitrag veröffentlichen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar am Ende dieses Artikels!

Haben Sie einen interessanten Link zum Thema Seilbahn? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar am Ende dieses Artikels!

Veröffentlicht unter Allgemein | 33 Kommentare